© THETA Ingenieurbüro GmbH 2015 Infrarotüberwachung Permanente Überwachung der Verbindungstemperatur   Elektrische Verbindungen altern im Laufe ihrer Betriebszeit und können zum Ausfall der Anlage führen. Ursache hierfür ist der Verbindungswiderstand der abhängig von der Strombelastung zur Erwärmung an der Verbindung führt. Mit einer permanenten Überwachung der Verbindungstemperatur können solche Verbindungen frühzeitig entdeckt und der Ausfall der Anlage vermieden werden. Wir haben daher ein Online-Messsystem entwickelt, welches die Temperatur der Verbindungen überwacht und gleichzeitig den Zustand bewertet. Bei Erreichen kritischer Zustände wird eine Meldung je nach Wichtigkeit abgesetzt. Vorzüge der Infrarotüberwachung: berührungslose Erfassung der Temperatur spannungsführender Teile Modulbauweise individuelle Anpassung an das zu überwachende Objekt permanente Information über den aktuellen Zustand Zustandswichtung individuell wählbar Generierung von Zustandsmeldungen Auslösen von definierten Aktionen durch Zustandsmeldung Einbindung in bereits bestehende Leitsysteme Zurück zur Übersicht (Auf die Bilder klicken um sie zu vergrößern) Schaltanlagen mit Infrarotüberwachung Infrarotsensoren