© THETA Ingenieurbüro GmbH 2015 Drucknetzbibliothek Beispiel   Es tritt ein Lichtbogenfehler in einem Schaltfeld auf. Das Schaltfeld entlastet über eine Druckentlastungsöffnung in ein Stationsgebäude, welches über eine eigene Druckentlastungsöffnung in die Umgebung entlastet (s. Abb. 1). Im Drucknetz (Abb. 2) werden mit Leistungs-, Volumen- und Druckentlastungslastungselementen die elektrischen  Eingabegrößen (Abb. 3) und die geometrischen Randbedingungen nachgebildet. Dabei werden Laufzeiteffekte und Reflektionen berücksichtigt. Die Berechnung der Drücke (Abb. 4,5) erfolgt dynamisch und zeitabhängig. Anordnung Abb. 1: Anordnung Drucknetz der Anordnung Abb. 2: Drucknetz der     Anordnung Elektrische Leistung des Lichtbogens Abb.3: Lichtbogenleistung Berechneter Überdruck im Schaltfeld Abb. 4: Überdruck im              Schaltfeld Abb. 5: Überdruck im              Gebäude (Auf die Bilder klicken um sie zu vergrößern) zurück
Berechneter Überdruck im Gebäude